Asian Development Bank gewährt Kredite für Investitionen in indisches Stromübertragungsnetz

Die Asian Development Bank (ADB) hat Kredite von bis zu 350 Mio. US-Dollar für Investitionen in das indische Stromübertragungsnetz genehmigt. Ziel ist es, die im indischen Bundesstaat Himachal Pradesh vorhandenen großen Wasserkraftressourcen miteinander zu verbinden. Mit fünf großen Flüssen hält der Bundesstaat ca. ein Viertel der potenziellen Wasserkraftressourcen Indiens bereit. Die Ressourcen wurden bereits in mehreren Kraftwerksvorhaben entwickelt. Zu den Projektvorhaben zählen die Wasserkraftwerke Shongtong Karcham(450 MW), Tidong (100 MW) Karcham Wangtoo-1 (1.000 MW), Kashang 1-3 (195-MW), Sainj (100 MW) sowie Parbati 2 (800 MW) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK