BAKJ-Herbstkongress 2011 in Berlin

Ein kurzer Terminhinweis für die kommende Woche – der von den Kritischen Jurist_innen (KJ) der FU organisierte Herbstkongress des Bundesarbeitskreises Kritischer Juragruppen (BAKJ). Thema: grenzen|los|werden. Am Freitag, den 25.11.11 geht’s im Bethanien in Berlin-Kreuzberg los und den Besucher erwarten drei Tage voller spannender Workshops und Vorträge, leckeres Essen und ein kritischer Blicke auf Jura.

Ich bin gespannt auf den Kongress und hoffe, dass er für alle Besucher interessant und ergiebig sein wird. Ich selber kann leider kaum an den Workshops teilnehmen, da ich anderweitig in der Organisation eingebunden bin. Deswegen wird auch leider hier kein Bericht folgen.

Mehr Infos: Inzwischen sind alle Materialien online: Programm [pdf / 1MB] | Reader [pdf / 19MB) – ansonsten mehr Informationen auch unter rechtskritik.de

Aufruf:

Grenzen werden überall gezogen: Sowohl als Abschottung nach außen als auch innerhalb der Gesellschaft und nicht zuletzt in unseren Köpfen. So unterschiedlich ihre Formen auch sein mögen – die Prozesse der Grenzziehung sind eng miteinander verknüpft und werden über immer neue rechtliche sicherheitspolitische Mechanismen realisiert ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK