Und wir lassen sie nicht mehr los

Wieder ein Streit mit einem Mobilfunkbetreiber. Der Kunde hatte sich erdreistet, fristgerecht zu kündigen. Die Kündigung ist auch bestätigt worden. Dennoch hat man auch über den – unstreitigen – Kündigungszeitpunkt hinaus fleissig Geld vom Konto des Ex-Kunden abgebucht. Als dieser das Geld zurückbuchte, lief die Mahn- und Inkassomaschinerie an und trieb den Mandanten in die Verzweiflung und zum Anwalt.

Die Mobilfunker argumentieren, dem Kündigungswunsch des Mandanten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK