Apple IPhone und Ipad: Nutzen darf man sie noch!

© Kigoo Images / pixelio.de

Es sah ja erst wie ein Fake aus, aber jetzt wird es auch von Apple bestätigt: Motorola hat vor dem Landgericht Mannheim anscheinend einen Teilerfolg errungen, denn in einem Versäumnisurteil soll dem amerikanischen Mutterkonzern praktisch untersagt worden sein, Iphones und Ipads zu vertreiben. Einzelheiten lesen Sie zB. Hier.

Nehmen wir es erst einmal so hin, was würde eine solche Entscheidung bedeuten?

Die verkauften Geräte sind natürlich nicht betroffen, aber den Absatz neuer Geräte kann eine solche Entscheidung schon beeinträchtigen, weil die Online-Plattform von Apple wohl vom amerikanischen Mutterkonzern betrieben wird und dieser Mutterkonzern natürlich auch die Iphones und Ipads an die – rechtlich als GmbH unabhängige – Tochter nach Deutschland liefern dürfte; Letzteres könnte dann nach meiner Einschätzung wohl auch untersagt sein ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK