"Ich wünsche Ihnen ein beschissenes Wochenende..."???

Die Woche war nicht gut gelaufen, und der Arbeitnehmer und der Chef hatten sich dick in der Wolle gehabt. Freitag nachmittag ließ der Angestellte beim Abschied seinen ganzen Frust raus und wünschte dem Chef "...ein beschissenes Wochenende". Der zögerte nicht lange und mahnte den Arbeitnehmer ab. Dieser wiederum klagte und wollte die Abmahnung aus der Personalakte entfernt haben - und kam damit nicht durch. Das LAG Mainz stellte sich auf den Standpunkt, jeder Mitarbeiter müsse gegenüber seinen Arbeitskollegen und insbesondere auch seinen Vorgesetzten ein gewisses Maß an Respek ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK