Abmahnung Süddeutsche Film- und Medienproduktionsgesellschaft Ltd - Hausbesuch bei Nataly

Aktuell wird das illegale down – bzw. uploaden auf sog. Tauschbörsen des Filmwerks " Hausbesuch bei Nataly " abgemahnt. Die Abmahnung wird durch die Firma Süddeutsche Film- und Medienproduktionsgesellschaft Ltd ausgesprochen, der die Rechte an dem Werk zustehen sollen. Abmahnende Kanzlei sind die Rechtsanwälte Vahrenwald & Kretschmer Den Abgemahnten wird vorgeworfen, im Rahmen einer Internettauschbörse (beispielsweise BitTorrent, e-Mule, Kazaa, e-Donkey, GnuNet, Freenet, LimeWire, Bearshare, etc.) anderen Nutzern durch Freigabe auf ihrer Festplatte das vorgenannte Video zum Download angeboten zu haben. Neben einer Unterlassungserklärung wird eine Vergleichsbetrag in Höhe von 952,00 € verlangt ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK