Neues DBA zwischen BRD und der Republik Mauritius unterzeichnet

Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Mauritius zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen vom 7. Oktober 2011

Am 7. Oktober 2011 wurde in Port Louis, Mauritius, das Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung und der Steuerverkürzung auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen zwischen der Republik Mauritius und der Bundesrepublik Deutschland unterzeichnet.

Das bisherige Abkommen aus 1978 entspricht nicht mehr dem Stand des internationalen Steuerrechts. Es wurde daher durch einen modernen und den Anforderungen der gegenwärtigen Verhältnisse besser angepassten Vertrag ersetzt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK