Desertec: 500 MW-Solarkraftwerk in Marokko für 2012 geplant

Das Königreich in Nordafrika kommt seinem Ziel bis 2020 eine Kapazität von 2.000 MW an Solarenergie aufzubauen einen weiteren Schritt näher. Ab 2012 soll ein Solarkraftwerk mit 500 MW als Pilotprojekt in der Wüste Marokkos aufgebaut werden. Die Kosten werden auf zwei Mrd. Euro geschätzt. In Abhängigkeit von der zur Anwendung kommenden Technologie soll die Bauphase zwei bis vier Jahre betragen, so der Projektleiter Ernst Rauch von Munich Re. Das Projekt, das im Rahmen des Desertec-Programms umgesetzt wird, bildet einen wichtigen Meilenstein für die Erreichung des von König Mohamed VI. selbst gesteckten Zieles für den Ausbau der Solarenergie. Die erzeugten Strommengen sollen lokal genutzt werden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK