Europäische Investitionsbank finanziert Übertragungsleitung zu einem wichtigen britischen Offshore-Windpark

(LEXEGESE) Die Europäische Investitionsbank (EIB), die Institution der Europäischen Union für langfristige Finanzierungen, wird 52 Mio GBP für die Übertragungsleitung zum Offshore-Windpark Walney 1 zur Verfügung stellen. Die Blue Transmission Walney 1 Limited hat von Ofgem E-Serve, dem für Umweltprogramme und die Realisierung von Nachhaltigkeitsprojekten zuständigen Geschäftsbereich der britischen Energieaufsichtsbehörde, eine Lizenz für den Betrieb der Offshore-Leitung erhalten, die es ihr auch erlaubt, Eigentümerin der Leitung zu sein. Im Rahmen des Lizenzverfahrens erwirbt Blue Transmission die Leitung von DONG, Scottish and Southern Energy und OPW für 105,4 Mio GBP. Zur Finanzierung dieses Kaufs gewährt die Europäische Investitionsbank (EIB) ein Darlehen von 52 Mio GBP. Die EIB stellt diese Finanzierung bereit, um Investitionen in Offshore-Leitungen zu unterstützen, die einen wesentlichen Bestandteil der britischen Infrastruktur im Bereich der erneuerbaren Energien bilden. Die Bank geht davon aus, dass sie für sechs der neun Übertragungsleitungen zu Offshore-Windparks von der ersten Ausschreibungsrunde der aufsichtsrechtlichen Übergangsregelung an Finanzierungsmittel im Gesamtbetrag von 300 Mio GBP bereitstellen wird. Blue Transmission wurde von Ofgem E-Serve für den Erwerb des Eigentums an der Leitung von DONG Energy, Scottish and Southern Energy (SSE) und OPW (den Eigentümern des Windparks Walney I) ausgewählt ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK