Bundesregierung goes YouTube – Fragen Sie Frau……..

Die Bundesregierung ist vorige Woche mit einem eigenen YouTube-Kanal online gegangen – mit der Einladung, Fragen an die Bundeskanzlerin zu stellen. Zu den dort veröffentlichten Videos gehört – zB - auch das zum Thema Lebensmittelklarheit.

Die Internetnutzer machen von dieser Möglichkeit offenkundig lebhaften Gebrauch: Schon in der ersten Woche seien über 1.000 Fragen freigeschaltet worden. Der Zweck – der neue Youtube-Kanal der Bundesregierung soll den direkten Dialog der Bundesregierung mit den Bürgerinnen und Bürgern stärken – scheint damit den Nerv und das Dialoginteresse und -bedürfnis zu treffen: in Wort und Bild ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK