Bundesregierung: Friedrich will Doppelstrukturen bei der IT-Technik vermeiden

Eine kurze Meldung ist es allemal mal: Um Doppelstrukturen zu vermeiden, soll die Informationstechnik im Bereich des Bundesinnenministeriums “überprüft” werden. Dies erklärte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) letzten Donnerstagmorgen im Haushaltsausschuss bei den Beratungen des Gesetzentwurfs der Bundesregierung zum Etat des Bundesinnenministeriums.

Die IT-Technik habe einerseits eine Revolution vergleichbar mit der Erfindung der Dampfmaschine ausgelöst, habe aber auch ein Gefährdungspotential ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK