Institut Urheber- und Medienrecht: „Ende territorialer Exklusivität – Der EuGH als Totengräber? Welche Folgen hat der “Karen-Murphy-Case”?“

Das INSTITUT FÜR URHEBER- UND MEDIENRECHT veranstaltet am Freitag, 9. Dezember 2011, 10.00 bis ca. 14.00 Uhr im Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München eine Arbeitssitzung zu dem Thema:

Ende territorialer Exklusivität–Der EuGH als Totengräber? Welche Folgen hat der “Karen-Murphy-Case”?

Weitere Infos zum ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK