“Die Rechnung wird geschrieben, wenn se dran ist!”

Da ich auch nach zwei Wochen seit meinem Antrag auf “eilige” Zustellung einer einstweiligen Verfügung noch nichts von einer erfolgreichen Amtshandlung gehört habe, hatte ich mir erlaubt, bei dem zuständigen Organ der Rechtspflege telefonisch nachzufragen.

“Konnten Sie die einstweilige Verfügung schon zustellen?”

“Ja, ich glaube, das habe ich schon Anfang letzter Woche zugestellt. Da müsste ich jetzt aber aufstehen und den Postkorb durchsehen.”

“Das wäre ganz reizend von Ihnen!”

Tiefes Lufth ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK