Wer nicht will...

Manchen Mandanten ist einfach nicht zu helfen: Da hatte ich nun Berufung gegen das Urteil des AG eingelegt, das bei aller gebotenen Zurückhaltung bestenfalls als mutig bezeichnet werden kann. Der festgestellte stationäre Aufenthalt des Mandanten im Krankenhaus in M. macht nun einmal eine Straftat in L. recht schwierig. Erkenntnisse, die auf den Mandanten als Täter hinweisen, lagen keine vor. Dem Amtsrichter hatte es genügt, dass mein Mandant einen Nutzen aus der Tat hätte ziehen können, wäre sie nicht aufgeflogen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK