Wie hätten Sie´s denn gern?

Gerade las ich beim Stern, dass einer Umfrage zufolge die Deutschen sich nicht für E-Books interessieren und zwar 85%. Am meisten interessiert ist die Gruppe der 30- bis 44 Jährigen: 22 % wollen künftig Bücher digital lesen (heißt aber auch, dass 78 % weiterhin Papier bevorzugen).

Dann las ich einen Artikel über „German Entertainment and Media Outlook: 2011-2015“ der Wirtschaftsprüfungs ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK