Milliardenüberschuss bei den gesetzlichen Krankenkassen: Wird der Zusatzbeitrag überflüssig?

© Karin Jähne / pixelio.de

Diese Frage stellt sich Herr Geschäftsführer Bernd Rosin-Lampertius im neuen Rundschreiben der GO GmbH:

„Wenn sich ein Blinder und ein Lahmer zusammentun, wird dann ein olympiareifes Tandem daraus? Wohl eher nicht!

Insofern erstaunt die Pressemitteilung, dass die künftige DAK Gesundheit ab April nächsten Jahres keine Zusatzbeiträge mehr erheben wird. Wie kann das gehen, da die beiden Fusionskassen DAK und BKK Gesundheit bis dato einen Zusatzbeitrag von acht Euro monatlich erheben?

Die Antwort ist relativ einfach und wird sich vermutlich noch auf mehrere andere Kassen mit Zusatzbeitrag erstrecken: Die Kassen fahren 2011 einen deutlichen Überschuss ein und auch für 2012 hat der GKV-Schätzerkreis, der am 11. und 12. Oktober in Bonn tagte, eine positive Prognose für das kommende Jahr abgegeben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK