Arbeitnehmer kündigt mit Pauken und Trompeten … und stellt ein Video davon auf Youtube!

Kündigung mal ganz anders! Ein amerikanischer Arbeitnehmer hatte die Schnauze gestrichen voll von seinem Job bei einer großen US-Hotelkette. Zitat: “Die behandeln uns wie Dreck“. Für seine Kündigung wählte er einen ungewöhnlichen Weg: Er marschierte mit einer vielköpfigen musikalischen Brass Band auf und übergab dem Chef unter großem musikalischem Tamtam seine Kündigung. Die Aktion wurde gefilmt, das Video steht nun unter dem Titel “Joey Quits” (Joey kündigt) auf Youtube ...

Zum vollständigen Artikel


  • Angestellter zeigt Kündigung im Netz – "Fühlt sich gut an, es meinem Chef heimzuzahlen"

    sueddeutsche.de - "Sie behandeln uns wie Dreck": Überlange Arbeitszeiten und tyrannische Chefs - ein 23-jähriger Hotelangestellter in den USA wollte sich das nicht mehr gefallen lassen. Bei seiner Kündigung ließ er es richtig krachen und stellte ein Video davon ins Netz. Mit sueddeutsche.de sprach er über den Kampf gegen miese Arbeitsbedingungen, Rachegefühle und...

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK