Sport Utility Vehicles (SUV) im Unfallgeschehen

Ungemütliches Wetter, herbstlich bis winterlich werdende Wetter- und Strassenverhältnisse, aber wie jedes Jahr wieder zeitverzögerte, wenn überhaupt Anpassung der Fahrweise. In der Kombination von unangepasster Geschwindigkeit und ungenügendem Sicherheitsabstand immer wieder mit eigentlich bekannten Folgen.

Schon Crashtests, zB der Unfallforschung der Versicherer mit 100 km/h beweisen, dass auch versierte Fahrer nicht mehr reagieren. Bei 15 Metern Abstand – auf deutschen Autobahnen tagtäglich oft genug nicht mal eingehalten – prallen die Fahrzeuge mit erheblicher Wucht auf- bzw ineinander ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK