Rezension Strafrecht: Repetitorium StPO

Engländer, Examens-Repetitorium Strafprozessrecht, 5. Auflage, C.F.Müller 2011 Von Richter amAmtsgericht Carsten Krumm, Lüdinghausen/Hamm Ein einmal wiederempfehlenswertes Buch – das ist das Erste, was mir zu dem nunmehr in zweiterAuflage erschienenen „Examens-Repetitorium Strafprozessrecht“ zusammenfassendeinfällt. Das Werk ist zwar kaum mehr als 100 Seiten stark, kostet aber auchnur moderate 14,95 Euro. Dafür erhält der Student (an den das Repetitorium auchgerichtet ist) einen leicht lesbaren und hervorragend strukturierten Überblicküber das, was er zur StPO wissen sollte. Das Werk ist jedoch bereits fürReferendare nur noch bedingt geeignet – hierzu müsste es schon an vielen Stellenausführlicher sein. Der Student, der sich aber mit der StPO befassen will, kanndarauf vertrauen, alles Relevante für sein erstes Examen vorzufinden. Zunächstwerden in gebotener Kürze Gang des Verfahrens und die einschlägigen Gesetzedargestellt, danach die Prozessvoraussetzungen, die Prozessmaximen, dieGerichtsorganisation und die Verfahrensbeteiligten. Schaubilder, kurze undklare Untergliederungen und vor allem an geeigneter Stelle angebrachte Fällemit Lösungen machen das Erlernen der StPO leicht ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK