Neue Studie: Fälle des Kindesmissbrauchs nehmen ab

Stafrecht / Sexueller Missbrauch von Kindern / Sexualstrafrecht / Kriminologie

Nach einer aktuellen Studie mit 11.500 befragten Personen nimmt der sexuelle Missbrauch in Deutschland leicht ab. Von den Befragten im Alter zwischen 16 und 40 Jahren gaben 6,4 Prozent der Frauen und 1,3 Prozent der Männer an, einen Missbrauch mit Körperkontakt vor ihren jeweils 16. Lebensjahr erlebt zu haben. Bei einer vergleichbaren Umfrage im Jahre 1992 waren es noch 8,6 Prozent der Frauen und 2,8 Prozent der Männer, die eine solche Antwort abgaben.

Christian Pfeiffer vom Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) erklärte diesen leichten Rückgang mit einer zunehmenden Wachsamkeit der Gesellschaft und in der Öffentlichkeit. Neben einer besseren Aufklärung und Diskussion über dieses einstige „Tabu-Thema“ seien auch bessere Maßnahmen und Kontrollen in Schulen, Internaten und sonstigen Einrichtungen getroffen worden, um Kinder so besser zu schützen vor den Tätern ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK