UDRP: Google Inc. scheitert mit Beschwerde gegen den Inhaber von “goggle.com”, “goggle.net” und “goggle.org” (Google Inc. v. Goggle.com, Inc. / David Csumrik, NAF Claim No. 1403690)

Google Inc. ist mit ihrer Beschwerde gegen den Inhaber der Domainnamen ”goggle.com”, “goggle.net” und “goggle.org” nach der Uniform Domain Name Dispute Resolution Policy (UDRP) beim National Arbitration Forum gescheitert, mit der sie die Übertragung der Domainnamen gefordert hatte (Google Inc. v. Goggle.com, Inc. / David Csumrik, NAF Claim No. 1403690).

Nach dem Vortrag der Beschwerdeführerin lagen die Voraussetzungen für die Übertragung der Domainnamen vor. Sie führte aus, dass die Domainnamen identisch oder verwechslungsfähig ähnlich mit den Google-Marken seien (§ 4(a)(i) der UDRP), der Beschwerdegegner selbst Rechte oder berechtigte Interessen an den Domainnamen habe (§ 4(a)(ii) der UDRP) und die Domainnamen bösgläubig registriert und benutzt worden seien (§ 4(a)(iii) der UDRP). Google trug weiter vor, dass es bereits ein UDRP-Verfahren um die Domainnamen gegen den früheren Inhaber gegeben habe, im Zuge dessen sich die Parteien einvernehmlich geeinigt hätten. Diese Vereinbarung habe wegen der Übertragung der Domainnamen auf den aktuellen Inhaber für das vorliegende Verfahren jedoch keine Relevanz ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK