Rezension Strafrecht: Rechtsgeschichte

Schroeder, Vom Sachsenspiegelzum Grundgesetz – Eine deutsche Rechtsgeschichte in Lebensbildern, 2. Auflage,C.H. Beck 2011 Von Ass. iur. Laila Gutt,Braunschweig Deutsche Rechtsgeschichte – kaumein Jurist kommt ganz ohne rechts-historische (Grund-) Kenntnisse aus. Sieerleichtern dem Juristen das Verständnis in vielen Bereichen ungemein. Umsoerstaunlicher mutet die Tatsache an, wie wenig Platz dieser Materie in denLehrplänen der deutschen Universitäten zukommt. Diesem Defizit kann dasvorliegende Werk abhelfen. Zehn Jahre nach der Erstauflage erscheint nun dieüberarbeitete und inhaltlich aufgestockte zweite Auflage des Werkes. Der Autor,welcher selbst als Professor der Deutschen Rechtsgeschichte an der UniversitätHeidelberg lehrt, widmet sich in seinem im Verlag C.H. Beck erschienenen Buchdiesem spannenden, aber oft vernachlässigten Bereich. Sein Buch stellt einenVersuch dar, dem von ihm bedauerten „fehlenden Geschichtsbewusstsein“ zu Leibezu rücken. Inhaltlich gibt das Buch aufinsgesamt 271 Seiten einen Querschnitt durch die wichtigsten undeinflussreichsten Epochen deutscher Rechtsgeschichte. Dabei bedient sich derAutor einer zwar nicht neuen aber doch bewährten Methode: Anhand von dreizehnAutobiographien zeichnet er die für die Rechtswissenschaft wohl bedeutendstenhistorischen Meilensteine nach. Schroeder stellt zu jeder der von ihmsorgfältig ausgewählten Rechtspersönlichkeit zunächst einen Aufriss deserforderlichen Hintergrundwissens über die jeweilige Epoche und deren prägenden– vor allem politischen – Ereignisse dar. Vor dem Hintergrund dieser epochalenDarstellung handelt er den Lebenslauf des erwählten Juristen sowie dessenBeitrag für die rechtliche Entwicklung ab. Durch diese Verknüpfung vonHintergrundwissen des jeweiligen Zeitalters und der dazugehörigen Biographiegelingt es dem Autor, Rechtsideen und Rechtsinstitutionen für den Lesernachvollziehbar zu schildern, wobei Fragen nach der Mentalität und demAlltagsleben nicht offen bleiben ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK