Rezension Strafrecht: Rechte des Opfers

Schroth, Die Rechte des Opfers im Strafprozess, 2. Auflage, C.F. Müller2011 Von Richter amAmtsgericht Carsten Krumm, Lüdinghausen/Hamm „Praxis der Strafverteidigung“heißt die Reihe aus dem Verlag C.F. Müller, in der das auf mittlerweile fast400 Seiten angewachsene Werk Schroths in nunmehr zweiter Auflage erscheint.Genau genommen betrifft das Buch natürlich die gegenteilige Situation, nämlichnicht die Verteidigung, sondern die Vertretung und Beratung des Opfersgegenüber dem Täter bzw. die ordnungsgemäße den Opferinteressen entsprechendeVerfahrensführung durch den Opferanwalt. Verteidigern, Richtern undStaatsanwälten sei dieses Buch aber gleichwohl ans Herz gelegt, da auch sieregelmäßig mit Fragen des Opferschutzes befasst sind, aber oft viele derOpferschutzregelungen als „lästiges Beiwerk“ eines Strafverfahrens ansehen.Populärstes Beispiel hierfür ist sicher das ungeliebte Adhäsionsverfahren, dasstrotz aller gesetzgeberischen Bemühungen und trotz vieler Vorteile für dasTatopfer noch immer nur ein Nischendasein führt. Das Buch beginnt mit einem kurzenallgemeinen Teil („Entwicklung der Opferschutzrechte“ und „Verletzter – Opfer –Opferanwalt“) und führt dann durch alle (vorwiegend) strafprozessualenProbleme, mit denen der Rechtsanwalt eines Opfers einer Straftat sich befassenmuss. Dabei sind nicht nur dereigentliche Opferschutz das Anliegen des Buches, sondern vielmehr auch dieaktive Mitwirkung am Verfahren und die Durchsetzung der Interessen des Opfers.Gerade hier ist das Buch dann auch besonders stark. Dies beginnt bei derEinleitung des Strafverfahrens, geht über den Zeugenschutz,Täter-Opfer-Ausgleich („TOA“) und Nebenklage bis hin zu Opferentschädigung,Gewaltschutzverfahren und Privatklage. Alles in allem also Themen, die in derAusbildung eher nicht oder nur stichwortartig erörtert werden und mit denenselbst viele Praktiker nur Schwierigkeiten in der täglichen Arbeit assoziieren ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK