IVT-Hö-Therapie gegen Fahrerlaubnisentiehung erfolgreich

Nachschulungsmaßnahmen können die sich aus der Tat ergebende Ungeeignetheit zum Führen von Kraftfahrzeugen entfallen lassen. Eine Entscheidung aus den letzten Monaten ist LG Aachen: Urteil vom 24.02.2011 - 71 Ns-601 Js 638/10-226/10, 71 Ns-601 Js 638/10/226/10 BeckRS 2011, 22274. Das Berufungsgericht hatte ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK