"WOLF THEISS SCHOOL OF EXCELLENCE"

Mit der “Wolf Theiss School of Excellence” wird ein umfangreiches, firmenweites internes Ausbildungsprogramm gestartet, das neue Maßstäbe setzt: zusätzlich zu rechtlichem Fachwissen werden auch unternehmerisches Know-how und Business Development Fähigkeiten vermittelt. Wolf Theiss investiert damit massiv in die Qualifikation seiner Mitarbeiter.

Mit der “Wolf Theiss School of Excellence” werden existierende Weiterbildungsmaßnahmen, wie die langjährig bestehende “Wolf Theiss School of Finance”, harmonisiert und ausgebaut und in einem neuen, ganzheitlichen Trainingsprogramm strukturiert zusammengefasst. Nicht nur das rechtliche Fachwissen spielt eine Rolle, ein wichtiger Schwerpunkt des Programms liegt auf der Vermittlung unternehmerischen Denkens und industriespezifischen Wissens. Soft Skills, Business Development, betriebswirtschaftliches Wissen und Management einer Rechtsanwaltssozietät sind Teil des Trainings. Projektleiterin Andrea Miskolczi, die bereits die School of Finance aufgebaut hat und jetzt für die Entwicklung der School of Excellence verantwortlich zeichnet, erklärt: “Die rechtliche Ausbildung schließt üblicherweise Themen wie Betriebswirtschaft, Transaktionsmanagement oder Business Development nicht ein. Indem Wolf Theiss diese Lücke schließt, wird es für junge Absolventen noch attraktiver, ihre Karriere bei uns zu beginnen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK