Pakistan: Einspeisetarife für Windenergie beantragt

Die pakistanische National Electric Power Regulierungsbehörde (NEPRA) reichte Anfang dieser Woche den Vorschlag zur Einführung eines Einspeisetarifsystems im Bereich Windenergie beim Ministry of Water and Power ein. Das neuartige Tarifsystem wird aller Voraussicht nach zweigeteilt sein: Innerhalb dieser Regelung würde Pakistan ausländischen Projektentwicklern weniger zahlen als in Pakistan ansässigen Unternehmen. Die Tarife sollen dabei nicht auf eine feste Höhe über 20 Jahre festgelegt werden, sondern nach zehn Jahren angepasst werden. Geplant ist es die Tarifhöhe nach der ersten Dekade in etwa zu halbieren ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK