Digitaler Einbruch bei Sony: 93.000 Accounts liegen auf Eis

Das Thema, wie Unternehmen bei einem Bruch der Datensicherheit reagieren (sollten), wird immer relevanter. Jetzt hat Sony 93.000 Accounts seines Entertainment-Dienstes PlayStation Network, Sony Entertainment Network und Sony Online Entertainment auf Eis legen müssen, weil digitale Einbruchsversuche (unauthorized Log-ins) festgestellt wurden. Der finanzielle Verlust und der Imageschaden dür ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK