Urlaubsansprüche – Kommen Sie nicht auf dumme Ideen…..

click

……wenn Sie irgendwann noch einen Urlaubsanspruch und auch was vom Urlaub haben wollen. Dass es erst Arbeitgeber (und nach damit einhergehenden Rechtsfolgen) nicht fröhlich stimmt, wenn Arbeitnehmer bei nicht genehmigten Urlaubsansprüchen ihre Vitalfunktionen nach temporäeren und (mehr oder weniger unterdrückter oder nicht unterdrückter blutdruckungesunder) Verbalhyperventilierung über dann abzusehenden krankheitsbedingten Ausfallfolgen gegenüber Kollegen, Vorgesetzten und Chefs tatsächlich herunterfahren, weiss man. Nicht nur ungesund, sondern auch rechtlich nicht einmal für die Erben eines geltend gemachten Urlaubsabgeltungsanspruches rechtlich unheiter sind die Folgen, wenn beim Herunterdimmen der Vitalfunktionen das Feintuning gar bei Null-Linie ankommen sollte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK