Produzent Nico Hofmann den Aufstieg und den Fall von Karl-Theodor zu Guttenberg

Wie Kress meldet, verfilmt Produzent Nico Hofmann den Aufstieg und den Fall von Karl-Theodor zu Guttenberg - „als Satire, mit viel Humor“, wie er der „Bild am Sonntag“ im Interview verraten habe. Die Drehbuchautorin Dorothee Schön, die wunderbare Komödien schreibe, habe einen großartigen Text geliefert. Hofmann kündigte danach an: „Wir drehen das ein bisschen im Helmut-Dietl-Stil („Schtonk“, „Kir Royal“). Und: „Guttenberg werde den Film mögen“. (Di ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK