Griechenland: Bundeswirtschaftsminister Rösler setzt sich für die Gründung einer griechischen Förderbank ein

Vergangene Woche reiste Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler zu Kooperationsgesprächen mit griechischen Regierungsmitgliedern nach Athen. Dabei standen die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung Griechenlands und die Rolle deutscher Investoren bei der Finanzierung von gewerblichen Investitionsprojekten auf der Agenda. Ergebnis der Gespräche zwischen dem Bundeswirtschaftsminister und seinem griechischen Amtskollegen Michalis Chrysochoidis war die Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung, nach der sich deutsche Unternehmen an Investitionsprojekten in den Wirtschaftszweigen Erneuerbare Energien, Elektro- und Medizintechnik und Maschinenbau beteiligen wollen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK