Rezension Strafrecht: 1x1 der Hauptverhandlung

Peter, Das 1x1 derHauptverhandlung, 2. Auflage, Anwaltverlag 2011 Von RA, FA für Sozialrecht und FA für Bau- und Architektenrecht ThomasStumpf, Pirmasens Der kleine Helfer vonRechtsanwalt Frank K. Peter, zugleich Fachanwalt für Strafrecht, erscheint inder Reihe AnwaltsPraxis des Deutschen Anwaltverlags in neuer Auflageohne konzeptionelle Änderungen. Der Autor kommt in ca. 420 Seiten und kleinem,handlichen Format gezielt auf den Punkt. Das Buch hangelt sich in insgesamt 50Kapiteln am Verlauf der Hauptverhandlung entlang und stellt derart strukturiertdie typischen prozessualen Situationen dar, denen sich der Strafverteidigergegenübersehen kann. Das Werk ist ausschließlich an der gerichtlichen Praxisorientiert und bietet für jede der beschriebenen Situationen undHerausforderungen eine Reaktionsmöglichkeit. Denn ganz gleich, wie gut man vorbereitetist: manchmal nimmt die Hauptverhandlung einen völlig unerwarteten Verlauf unddann muss man reagieren können. Wer noch neu oder unsicher ist, findet hierHilfe. Zielgruppe des Werks ist jeder, der sich an die verantwortungsvolleAufgabe des Strafverteidigers heranwagt, besonders Neueinsteiger undGelegenheitsverteidiger finden hier wertvolle Anleitung und Tipps. Dabei siehtsich der Verfasser stets als helfender Ratgeber, nicht als Oberlehrer. Das Buch ist im Vergleich zurVorauflage um zwei Kapitel erweitert worden, nämlich eines zum ThemaHauptverhandlung in der Berufung und eines zur Pauschalvergütung gemäß § 51Abs. 1 RVG. Gegliedert sind die Kapitel in sieben Teile, wovon die ersten Vierdie Hauptverhandlung zum Gegenstand haben und Teil Fünf sich derBerufungshauptverhandlung zuwendet. Die beiden letzten Teile widmen sichVergütungsfragen. Wie der Titel bereits sagt,beschränkt sich das Werk auf die Hauptverhandlung, Ermittlungs- undZwischenverfahren bleiben außen vor ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK