Welchen Inhalt muss eine Abmahnung wegen einer Domainfreigabe haben?

Im Rahmen von Auseinandersetzungen im Internet kommt es häufig zu Streitigkeiten über registrierte Domains, deren Name eventuell die Rechte Dritter verletzt. Geht dann der mutmaßlich Verletzte gegen den mutmaßlichen Verletzer vor, kann dieser verschiedenste Ansprüche geltend machen. Im Rahmen des Vorgehens mittels einer Abmahnung ist dann oft die Frage, welchen Inhalt ein solches Schreiben haben muss, damit diese die an eine Abmahnung zu stellenden Anforderungen auch gerecht wird. Die Erfüllung dieser Anforderungen ist insbesondere dann wichtig, wenn später ein Klageverfahren folgt, wie auch der nächste Fall zeigen soll.

1. Das Landgericht Düsseldorf hatte jetzt einen Fall zu entscheiden, bei dem die spätere Klägerin ein Versicherungsunternehmen war. Der spätere Beklagte war ein ehemaliger Mitarbeiter, der eine bestimmte Domain auf seinen Namen registrierte. Dies kam der späteren Klägerin im Rahmen einer Registrierungsanfrage zur Kenntnis, die dann die Freigabe der Domain forderte. Der spätere Beklagte teilte der späteren Klägerin daraufhin mit, dass er die Domain zur Vermeidung etwaiger Streitigkeiten aufgeben werde, wobei dieser lediglich seinen Vertrag mit seinem Provider kündigte. Mit einem weiteren Schreiben bat die spätere Klägerin den späteren Beklagten dann, den Authlnfo-Codes mitzuteilen. Der Beklagte verweigerte dies allerdings mit dem Hinweis, dass nur ein Recht auf Freigabe, nicht auf Übertragung bestehe. Daraufhin wurde dieser mit einem anwaltschaftlichen Schreiben erneut aufgefordert, die Domain freizugeben, wobei gleichzeitig eine Klage angedroht und die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vorbehalten wurde. Eine Unterlassungserklärung war diesem Schreiben nicht beigefügt. Als daraufhin nichts geschah, machte die Klägerin den Anspruch gerichtlich geltend. Im Rahmen dessen wurde der geltend gemachte Unterlassungsanspruch anerkannt, allerdings gegen Verwahrung der Kostenlast ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK