Übliches Entgelt für Leiharbeiter

Das Landesarbeitsgericht Berlin–Brandenburg hat durch Urteil vom 20.09.2011, AZ: 7 Sa 1318/11, ein Zeitarbeitsunternehmen verurteilt, einem Leiharbeitnehmer das im Betrieb des Entleihers übliche Entgelt zu zahlen.

Dies beruht auf dem bereits bekannten Beschluss des Bundesarbeitsgerichtes vom Dezember 2010, d ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK