AG München: Auftragsinhalt eines Fotografenauftrags richtet sich ohne schriftliche Vereinbarung nach den offensichtlichen Wünschen des Kunden

AG München, Urteil vom 26.05.2011, Az. 223 C 9286/11§ 631 Abs. 1 BGB

Das AG München hat entschieden, dass ein Fotografenauftrag zur Erstellung eines Fotos von einem Gebäude als nicht erfüllt gilt, wenn statt der gewünschten Querformat-Aufnahme eine Hochformat-Aufnahme geliefert wird. Es sei nicht notwendig, dass das Format ausdrücklich schriftlich festgelegt werde, wenn sich aus den Umständen eindeutig der Kundenwunsch ergebe. Vorliegend hatte die Auftraggeberin einen Vorjahreskalender mitgeschickt, der 12 querformatige Gebäudeaufnahmen enthielt. Daraus habe sich für den Fotografen, zusammen mit der Angabe “440 x 320 mm” eindeutig ergeben, dass Querformat gefordert sei. Liefere der Fotograf nur eine hochformatige Aufnahme, habe er keinen Anspruch auf Werklohn. Zum Volltext der Entscheidung:

Amtsgericht München

Urteil In dem Rechtsstreit

wegen Forderung

erlässt das Amtsgericht München durch … auf Grund der mündlichen Verhandlung vom 12.05.2011 folgendes Endurteil

I. Die Klage wird abgewiesen.

II. Die Kosten des Rechtsstreits trägt der Kläger

III. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Der Kläger kann die Vollstreckung gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des vollstreckbaren Betrages abwenden, wenn nicht die Gegenseite vor der Vollstreckung Sicherheit in Höhe von 110 % des jeweils zu vollstreckenden Betrages leistet.

IV. Der Streitwert wird auf 642,60 € festgesetzt.

Tatbestand

Die Parteien streiten um Ansprüche aus einem Vertrag über die Erbringung einer fotografischen Auftragsarbeit.

Der Kläger ist Berufsfotograf. Mit E-mail vom 20.7.2010 wandte sich der bei der Beklagten angestellte Zeuge X an den Kläger und teilte mit, dass er für einen Architekturkalender, den die Beklagte herausgeben wolle, ein spektakuläres Bild des P Hotels in N. benötige. Als Format gab der Zeuge X in der genannten E-mail “mindestens 440 x 320 mm in 300 dpi” an ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK