USA: Regierung in Washington unterstützt vor allem den Ausbau solarthermischer Kraftwerkskapazitäten

Allein im September 2011 hat das Department of Energy der Vereinigten Staaten von Amerika für insgesamt sieben Großprojekte zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien staatliche Bürgschaften von bis zu 2,6 Milliarden US-Dollar zugesichert. Der größte Anteil der Unterstützung kommt der Solarenergie zu, wobei Projekte im Bereich CSP, PV und konzentrierender PV gefördert werden. Unter den drei Technologien geht der Großteil der Bürgschaften an die solarthermische Stromerzeugung (CSP). Hier unterstützt die US-Regierung den Bau eines 110 MW starken CSP-Turmkraftwerks mit Salzschmelz-Speicher in Nevada und das Mojave Solar Project (MSP), eine 250 MW CSP-Kraftwerksanlage in Kalifornien. Beim Mojave-Projekt soll ein 80 prozentiger Anteil an inländischer Wertschöpfung sichergestellt werden. Insgesamt gab die US-Regierung so im September allein für CSP-Projekte circa 2 Milliarden US-Dollar an US-Bürgschaften aus ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK