Die arbeitsrechtlichen Kündigungsfristen

Die arbeitsrechtlichen Kündigungsfristen

Die arbeitsrechtlichen Kündigungsfristen orientieren grds. sich am Gesetz (§ 622 BGB), am Arbeitsvertrag oder an Tarifverträgen.

Sind arbeitsvertraglich die gesetzlichen Kündigungsfristen vereinbart so kann in den ersten sechs Monaten eine Probezeit bis zu sechs Monaten vereinbart werden mit verkürzten Kündigungsfristen von zwei Wochen (§ 622 III BGB).

In den ersten zwei Jahren des Arbeitsverhältnisses kann sodann mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15. oder Ende des Kalendermonats gekündigt werden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK