In der Ruhe liegt die Kraft... 8 strategische Tipps gegen den Scheidungsstress

Scheidungen sind Ausnahmesituationen. Sie sind nicht nur durch rechtliche Fragen, sondern auch durch vielfache psychologische Faktoren geprägt. Immer mehr Scheidungen werden heftig und unnachgiebig von den Parteien geführt. Gerade dann gilt es, nichts zu überstürzen und Ruhe zu bewahren.

Im Vorteil ist derjenige, der über die stärksten Nerven und den längsten Atem verfügt und wer sich nicht von der Psychologie des negativen Denkens mitziehen lässt. Jede Scheidungskrise lässt sich positiv bewältigen. Dabei können die nachstehenden Tipps hilfreich sein, die bewusst rechtliche Aspekte, bei denen es stets auf den Einzelfall ankommt, nicht berücksichtigen:

1.) Entspannen Sie sich! Machen Sie Ihren Kopf frei.

Länger gezielt aus- und einatmen, spazieren gehen, Oase der Ruhe schaffen.

2.) Sorgen Sie für Ablenkung!

Lösen Sie sich von dem Tunnelblick ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK