DfB-Schiedsrichter Guido Winkmann: Ehre, wem Ehre gebührt!

© GoalsArena

Genug gelästert über Schiedsrichter habe ich hier ja schon, und deswegen ausgleichend mal ein grosses Kompliment an den gestrigen Spielleiter der Partie von Hannover 96 gegen Werder Bremen (zu meinen Roten sicherlich noch an anderer Stelle…):

Selbst wenn man nicht die rote oder die grüne Brille auf der Nase hat: das war gestern eine sehr, sehr gute Partie von Guido Winkelmann – und auch von seinen Linienrichtern, insbesondere beim 3:1 – selbst die Spieler habe das Aufheben der Abseitsstellung durch den bremer Spieler Philipp Bargfrede nicht sofort gesehen…

Aber die stärkste Szene war eindeutig die Rote Karte gegen den österreichischen Treter Marco Arnautovic – und das richtet sich überhaupt nicht gegen sein Herkunft, denn ich habe grosse Sympathien für dieses Land und besitze sogar ein Trikot des „Austria Teams“, seit Emanuel Pogatetz und Daniel Royer bei Hannover 96 spielen. Ich jedenfalls habe die Szene im eigentlichen Spiel erst gar nicht erkannt – und dann in der Wiederholung gesehen, wie übel dieser Tritt wirklich war ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK