Facebook Timeline: Slightly upsetting

Facebook hat am 23.09.2011 eine neue Funktion vorgestellt: Timeline. Diese Funktion verwandelt die Profilseiten der Facebook-Nutzer in interaktive Lebensläufe.

Die Mitglieder von Facebook können alles auf ihrer Profilseite speichern, was sie jemals in ihrem Leben getan haben. Facebook wird damit zu so eine Art digitalen Biografie, einer Chronoik des Lebens. Anstatt dass ältere Einträge einfach nach unten rutschen und so nur noch schwer auffindbar sind, kann der Besucher von oben nach unten auf einer Zeitleiste herunterscrollen und sämtliche Einträge, Fotos, Kommentare et cetera ansehen, die in der jeweiligen Zeitperiode bei Facebook eingetragen wurden. Jedes Detail wird gespeichert, was ein testender Journalist “slightly upsetting” fand. Unterhalb der Chronik gibt es weitere Anwendungen, bei denen der Nutzer Applikationen einbauen kann, zum Beispiel zu bevorzugte Musik, Hobbys, Filmen, Büchern et cetera ...

Zum vollständigen Artikel

F8 Keynote Introduction

Andy Samberg introduces the F8 Keynote


  • Facebook’s Timeline: An online yearbook for your life

    washingtonpost.com - 3 Leser - When Facebook introduced the Timeline at its f8 developer conference, I was blindsided by the introduction of a completely new Profile.

  • Facebook: Timeline-Apps ändern alles

    golem.de - 3 Leser - Mit der Einführung von Facebook Timeline erhalten auch Anwendungsentwickler deutlich mehr Möglichkeiten. Die Apps sollen mehr Facebook-Daten auswerten, verknüpfen und ansprechend präsentieren

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK