Exmatrikulation oder ewiger Student

Das Verwaltungsgericht Schleswig bestätigte ein von der beklagten Universität zu Lübeck ausgesprochene Exmatrikulation eines seit dem Wintersemester 1985/86 für Humanmedizin eingeschriebenen Klägers als rechtmäßig und wies seine dagegen gerichtete Klage ab.

Ob Universitäten nach dem in Schleswig-Holstein geltenden Hochschulgesetz die Möglichkeit haben, sogenannte Langzeitstudenten nach Ablauf einer bestimmten Studiendauer ohne weiteres zu exmatrikulieren, bleibt weiterhin offen. Dies hat das Verwaltungsgericht im Rahmen der mündlichen Verhandlung klargestellt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK