Online-Banking: Aktuelle Sicherheitswarnung für alle!

https-Seiten werden immer unsicherer. Vor Kurzem hieß es, die Zertifizierungsstellen selbst seien nicht sicher. Heute eine neue Nachricht des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), veröffentlicht in ihrem empfehlenswerten Newsletter Bürger-CERT, den ich heute zitiere:
Betroffene Systeme Alle Browser mit der TLS 1.0 Verschlüsselungsprotokoll-Implementierung Empfehlung Kurzfristig ist mit Workaround-Patches der Browserfamilien zu rechnen, die die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Angriffs z.B. durch Padding mit zufälligen Zeichen verringern. Bis dahin können Anwender mit einigen Maßnahmen die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Angriffs zwar nicht ausschließen, aber zumindest reduzieren. Als Verteidigung gegen das Einschleusen fremden Codes in eine Verbindung empfehlen sich die folgenden Maßnahmen. HTTPS-Verbindungen sollten mit einem frisch gestarteten Browser durchgeführt werde Das Öffnen von anderen Webseiten (z.B ...
Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK