Der Präsident des OLG Frankfurt liest mit

Letzte Woche erhielten wir eine E-Mail im Auftrag des Präsidenten des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main.

Dort teilte man uns mit, dass bei Recherchearbeiten aufgefallen sei, dass sich bei der Wiedergabe des Beschlusses des Oberlandesgerichts Frankfurt in dem folgenden Blogbeitrag ein Schreibfehler im Aktenzeich ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK