Beraterhinweis: Wenn der Tod naht, kündigen Sie Ihr Arbeitsverhältnis

Wir Juristen sind – milde ausgedrückt – manchmal rechte Trampel:

Die auch hier kommentierte – durchaus kontroverse – Entscheidung des BAG zur Vererblichkeit des Urlaubsanspruchs motiviert manchen Kollegen jetzt zu einem „Beraterhinweis“. Das ist auch deshalb misslich, weil es von der Entscheidung nur eine Pressemitteilung gibt, die keinerlei Hinweis darauf enthält, welche Begründung das BAG eigentlich annimmt. Man kann der PM aber entnehmen: Der Arbeitnehmer verstarb im ungekündigten Arbeitsverhältnis. Dadurch (warum auch immer, steht dann sicher in den Urteilsgründen) erlosch der Urlaubsanspruch. Er wandle sich – so das BAG – nicht mehr in einen Abgeltungsanspruch um.

Das hat einem bloggenden Kollegen keine Ruhe gelassen. Er hat die Entscheidung (Pressemitteilung) jetzt auch berichtet und folgenden Hinweis unter seine Schilderung gesetzt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK