Aushänge beim Notar

Kurzzeitig war ich ein wenig verunsichert, als ich den Betrag des Kollegen Vetter gelesen habe. Müssen vor der Beurkundung von notariellen Verträgen die Entwürfe tatsächlich 2 Woche ausgehängt werden. Warum haben wir keinen Schaukasten?

Zum Hintergrund verweise ich auf den Artikel des Kollegen.

Nein, auch wenn ein Verbraucher an einem Vertrag beteiligt ist müssen Verträge nicht ausgehängt werden. Es genügt nach dem Beurkundungsgesetz, wenn sie den Vertragsparteien mindestens 2 Wochen vorher zur Verfügung gestellt worden sind. Hierauf soll der Notar hinwirken. Eine Wirksamkeitsvoraussetzung ist dies freilich nicht ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK