OLG Zweibrücken: Werbeaussage “Röstung über offenem Feuer” für Kaffee irreführend, wenn ein Trommelröster verwendet wird

OLG Zweibrücken, Beschluss vom 08.04.2011, Az. 4 U 173/10 § 5 UWG

Das OLG Zweibrücken hat nach einem Bericht der Wettbewerbszentrale entschieden, dass die Werbeaussage “Röstung über offenem Feuer” für eine hochpreisige Kaffeesorte irreführend ist, wenn die Röstung tatsächlich in einem Trommelröster, der Gas als Wärmequelle verwendet, stattfindet. Auch wenn ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK