Was ist ein Gebet?

In Frankreich ist es seit ein paar Tagen verboten, auf der Straße zu beten: http://www.dw-world.de/dw/article/0,,15392780,00.html Hintergrund dieser gesetzlichen Regelung war, dass Muslime aus Platzmangel ihre Gebetsteppiche vor den Moscheen ausbreiteten und so für Aufsehen und Verkehrsbehinderungen sorgten. Als kritischer Mensch, der diese einseitigen Maßnahmen gegen die islamische Kultur mit Besorgnis zur Kenntnis nimmt, frage ich mich "Was ist ein Gebet?". Kann mich dieses Gesetz in Frankreich auch als Christ treffen? Nicht immer bedarf es zur Anrufung Gottes einer bestimmten Ausrüstung wie eines Gebetsteppichs, eines Muezzins oder einer besonderen Tracht oder Körperhaltung. Darf ich als Christ mich nicht mehr bekreuzigen, wenn ich Zeuge eines Verkehrsunfalles werde? Auch der Ausspruch "Oh Je!" ist die Abkürzung von "Oh, Jesus hilf" und damit in meinen Augen ein Gebet. Der Ausruf "Mein Gott..." oder "Mon Dieu ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK