Der Feiertag und das Bundesarbeitsgericht

Eine Beschwerde auf Revisionszulassung ist an Fristen gebunden (§ 72 a ArbGG). Es besteht zudem der Grundsatz, dass gesetzliche Feiertage den Fristablauf nach hinten verschieben können (§ 193 BGB). Doch es gibt auch bei diesen einfachen Regeln noch Stolperfallen. Der Beschwerdeführer legte die Beschwerde einen Tag nach Fronleichnam beim Bundesarbeitsgericht ein. Fronleichnam war ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK