1899 Hoffenheim: Datenschutz auf Kreisliga-Niveau

In der Fußball-Bundesliga läuft es für "Hoffe" ja derzeit ziemlich gut. Nicht so gut läuft es aber in Sachen Datenschutz. Wie 1899aktuell.de mitteilt, veröffentlichte der Verein am Dienstag in einer E-Mail mehrere Hundert privater und geschäftlicher E-Mail-Adressen. Betroffen seien demnach wohl auch der Oberbürgermeister der Stadt Sinsheim, mehrere Journalisten und SAP-Manager - sämtliche Abonnenten des Dienstes achtzehn99.tv. Einige Stunden später sei eine "sehr herzliche" Entschuldigungs-Mail versandt worden, in der aber nich ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK