Wie lege ich bei Streetside Widerspruch ein?

Wer nicht möchte, dass sein Haus im neuen Microsoft Kartendienst Bing Maps Streetside veröffentlicht wird, sollte die zum 30. September auslaufende (Vorab-) Widerspruchsfrist beachten. Bis dahin haben Hauseigentümer und Mieter die Möglichkeit der Veröffentlichung der Straßenansicht ihrer Immobilie bzw. Wohnung zu widersprechen.

Wie lege ich Widerspruch ein?

Widersprüche können sowohl online, als auch auf dem Postweg eingelegt werden. Für Online-Widersprüche ist ein entsprechendes Formular online. Das Formular zum Vorabwiderspruch kann auch bei der Microsoft Deutschland GmbH beantragt bzw. online heruntergeladen werden. Dieses ist dann an folgende Anschrift zu senden:

Microsoft Deutschland GmbH Widerspruch Bing Maps Streetside Postfach 101033 80084 München

Kann ich der Veröffentlichung auch noch nach dem 30. September widersprechen?

Ja, ein Widerspruch ist auch nach dem 30 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK