Geschädigter Autofahrer kann auf freie Werkstatt verwiesen werden

Autounfall: Ein geschädigter Autofahrer kann bei einer fiktiven Abrechnung auf die Kosten einer freien Werkstatt verwiesen werden (Amtsgericht Mülheim an der Ruhr: Urteil vom 12. September 2011, Aktenzeichen 13 C 677/11).

Recht auf Markenwerkstatt? Versicherung verweigert Markenwerkstatt

Die Versicherung des Unfallverursachers stellte mit einem Gegengutachten jedoch eine ganz andere Rechnung auf: Sie ging bei der Berechnung von den konkret nachgewiesenen Kosten einer günstigen freien Werkstatt aus. Außerdem nahm die Versicherung keine UPE-Aufschläge für die Ersatzteile an. So errechnete die Versicherung des Unfallverursachers einen um 250,00 € niedrigeren Schadensersatz, als im Unfallgutachten des geschädigten Autofahrers angegeben.

Autofahrer streitet für Schadensersatz

Der bei dem Autounfall geschädigte Fahrer zog daraufhin vor das Amtsgericht und versuchte den nichtbezahlten Schaden von der gegnerischen Versicherung zu erstreiten. Dies gelang im konkreten Fall nicht.

Markenwerkstatt besser?

Das Amtsgericht gab der Versicherung des Unfall-Verursachers recht. Zunächst hatte der geschädigte Autofahrer nicht behauptet, dass die konkret genannte freie Werkstatt schlechtere Arbeit abliefert, als die vom geschädigten Autofahrer bevorzugte Markenwerkstatt. Das Gericht ging daher davon aus, dass die freie Werkstatt ein mit der Markenwerkstatt gleichwertiges Ergebnis erzielt hätte.

Recht auf Markenwerkstatt bei altem Auto?

Weiterhin hielt das Gericht dem geschädigten Autofahrer vor, dass das beschädigte Auto zum Zeitpunkt des Unfalls bereits 11 Jahre alt war. Es sei zwar richtig, dass ein Autobesitzer, der sein Fahrzeug bisher immer in einer Fachwerkstatt hat warten lassen, und ein lückenloses Scheckheft vorzuweisen hat, im Falle einer Beschädigung das Recht hat, das Fahrzeug auch in der Markenwerkstatt reparieren zu lassen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK